Skip to main content
  • Die Nachrichten von heute Morgen
  • Die Nachrichten von gestern Abend
  • Die Nachrichten von gestern Mittag
    Sonntag, 10. September 2023, 6:05 Uhr
    Sonntag, 10. September 2023, 6:05 Uhr
    (Wdh.11:05, 18:05)

    Peter J. Brenner: Die Schule der Demokratie? Protestkultur in Deutschland seit 1945

    • Der 17. Juni 1953 und „1968“ sind die herausragenden Ereignisse in der deutschen Protestgeschichte seit 1945. Ansonsten gelten die Deutschen nicht als besonders protesttüchtig. Aber wenn auch die spektakulären Großereignisse weitgehend fehlen, so haben die Anti-Kernkraft-, die Friedens- und die Umweltschutzbewegung Konflikte erst geschürt, sodann absorbiert und schließlich zu einer Konsenskultur umgeformt. Seit 2010 treten die politischen Konfliktlinien wieder schärfer hervor, und mit dem „molekularen Bürgerkrieg“ etabliert sich eine neue und zukunftsträchtige Protestvariante.

    Kommentare
    Xaver Huber
    Professor Brenners Beitrag prägt - wie gewohnt - brillante Intellektualität, wenn
    sie sich auch dem toxischen Einfluß linksstaatliche r Propaganda nicht vollständig entziehen vermag.
    Stets angenehm ist die distinguierte und akademische Präzision atmende Sprache und Artikulation des Autors, dessen Duktus in erholsamer Weise auf viele inflationär verbreitede Worthülsen verzichtet.

    Spielberg
    Es war übrigens Jürgen Trittin, der - später als Umweltminister - zu den „sozialen Bewegungen“ folgenden Satz gesagt hat: „Wer auf der Straße herumrennt und singt und tanzt, muss nicht unbedingt recht haben.“
    luxpatria
    Vorzüglicher Vortrag, bester Überblick, scharfe Analyse.
    E.H.D
    Das deutsche Schulwesen wurde nachhaltig von Kultusministern der Länder im Jahr 1960, gegen den Protest von Naturwissenscha ftlern, nachhaltig mit der Saarbrücker Rahmenvereinbar ung und nochmals im Jahr 1972 mit der Reformierten Oberstufe umgestaltet, so dass Schüler schon von 1960 ab für das Abitur nicht mehr elementare Schulkenntnisse in Physik+Chemie+B iologie+Mathema tik nachweisen mussten. Das war also lange bevor Lehrer oder Minister aus der 68er Bewegung Einfluss erworben hatten. Jahrzehnte später bildet das die Voraussetzung für den Erfolg von 'Umweltaktiviste n'.
    Xaver Huber
    Sehr geehrte(r) "E.H.D",
    danke für Ihren wichtigen Beitrag.


    Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.